Erdoelzeitalter (home)

Parkanlage

Posted in Parkanlage by ARCHITEKT Dipl.-Ing. Knut G Jeckstadt on 6. Januar 2012

Eine bemerkenswerte Öffentliche Parkanlage

Die geplante Parkanlage vor der Euref-Einfahrt ist städtebaulich eine Besonderheit, stellt, auf den ersten Blick, sie doch gewisser Maßen den täglichen Blumenstrauss des Bezirksamtes für die Euref dar, denn das Flurstück wurde extra für diesen Zweck vom Land Berlin der Bahn abgekauft. Wie man dem B-Plan 7-29 entnehmen kann, wird die PlanstrasseA ebenerdig mit der Torgauer Strasse verlaufen, gleichlaufend einen Fuss-und Radweg beherbergen, der den Anwohnerverkehr aus der RestTorgauerStrasse aufnimmt, da sie für alle zu eng wird. Damit kann der Blumenstrauss seine volle Entfaltung ins Spiel bringen, denn dieser Teil ist Privatisiert.

Alte Planinhalte mit neuen Fehlern

2. Blick, wenn man allerdings genauer hinsieht, dann kann die PlanstrasseA nicht ebenerdig zur Torgauer Strasse verlaufen, da die Bahnanlage nur eine wesentlich tiefere Unterquerung erlaubt, so wie sie bereits in dem B-Plan zur Westtangente beschrieben wurde.

.

.

.

3. Blick, eine zweite Ausfahrt wird es im Süden geben geradewegs direkt in und auf der Ebene der Tiefgarage, die als Feuerwehrzufahrt nicht geeignet ist, ebenso wie der Graben kein geeigneter Zugang im Notfall darstellt.

.

.

.

SchlüsselKind TorgauerStrasse Grünweg und Tunnel

4. Blick, bleibt als Option nur eine Tunnellösung, mit einem Extrakanal für die Anwohner übrig.  

erdoelzeitalter.com

Kommentare deaktiviert für Parkanlage