Erdoelzeitalter (home)

Filz – Gier und Dummheit

Posted in Filz, Gier und Dummheit by ARCHITEKT Dipl.-Ing. Knut G Jeckstadt on 20. Mai 2010

Filz – Gier und Dummheit

„Filz“ ist in Berlin schon lange kein Schimpfwort mehr, schon gar nicht in Schöneberg, die Parteien sind sich einig, haben ihren „Claim“ abgesteckt und profitieren gleichermassen, ohne auf Abstimmung achten zu müssen.

also: Warum Gier ?  Warum Dummheit ?

In den Gewässern im Grossraum Berlins leben Hechte, die alles was ihnen entgegen kommt fressen, oder besser verschlingen. Leider nicht immer zu ihrem Vorteil, denn wenn das erspähte Subjekt, nur ein wenig kleiner ist, kann es nicht verschluckt werden und sie ersticken, ebenso wie das Geschluckte.

Das ist erst einmal keine Dummheit aber Gier, denn dem Hecht fehlt die Einsicht zur Einschätzung bei gleichzeitiger Fresslust, also: er sieht den Vorteil, aber nicht den Nachteil.

Die Einschätzung als Fähigkeit, sich selbst ins Verhältnis zu setzen und den Blickwinkel dabei auch mal zu verändern.

Der Mensch besitzt im Allgemeinen diese Eigenschaft, bei ihm wird das unterlassen der Fähigkeit ohne Fresslust als Dummheit und mit, als Gier bezeichnet.

Das Erkennen und Abwägen von Vor- und Nachteil hingegen würde seine Intelligenz beweisen.

Leider werden heutzutage Einschätzungen lieber mit Geld als Vergleichsmedium, als des eigenen Körpers vorgenommen, jedoch, so müsste man annehmen, klingeln bei 500 Millionen bei jedem Normalsterblichen die Glocken, die Alarmglocken.

Anders bei den BVV-Mitgliedern, als sie unisono als Filzpartei ihre Zustimmung zu diesem „Projekt“ als Implantat B-Plan 7-29-5in1 gaben.


erdoelzeitalter.com

Kommentare deaktiviert für Filz – Gier und Dummheit